Der Latschenbauer Sepp auf Brautschau Theater Stoffenried 2018

Der Latschenbauer-Sepp auf Brautschau
ein Lustspiel in 3 Akten von Josef Mooshofer


 Aufgeweckt durch das Krähen des Hahns auf dem Misthaufen vor der Haustür,
 arbeiten alle auf dem Hof, Hand in Hand bis sich der Tag zu Ende neigt.
 Ein schönes Bild, das der Franz nur aus den Heimatfilmen kennt. 

 Er, der rechtmäßige Bauer am Hof, würde alles dafür geben um wenigstens
 ein klein wenig von dieser heilen Welt zu bekommen. Und seine Hoffnung
 auf ein bisschen Glück wäre auch nicht unberechtigt, wäre da nicht seine
 Alte und der Schwiegervater auf dem Hof. 

 Sie, gesegnet mit dem Scharm einer Stahlbürste und er vom Typ,
 „wünscht man seinem schlimmsten Feind nicht an den Hals“,
 sind ein Herz und eine Seele. Vor allem sind sich die beiden einig,
 wenn es um die Frage geht, wer das sagen hat.
 Der Rammelbauer, wer auch sonst. Und damit ist nicht der Franz gemeint, 
 nein der fällt unter die Kategorie Knecht, unbezahlt da unbrauchbar. 

 Was jemand wie dem Franz in seiner Situation noch bleibt?
 Ein Wunder. 
 Und diese Hoffnung gibt er nicht auf.
 Auch wenn´s dafür den Gräbner Hans braucht.

 Wer jetzt wissen will, was des Ganze mit dem Latschenbauer-Sepp und 
 seiner Braut der Loni auf sich hat, der kommt am besten vorbei und schaut
 sich des selber an.

Karten können ab sofort bei Ruth Schrapp von
Montag bis Freitag (19:00 bis 21:00 Uhr) telefonisch
unter 08283 / 1677 reserviert werden.

Termine 2018

10.03.2018 Samstag 20:00 Uhr
17.03.2018 Samstag 20:00 Uhr
18.03.2018 Sonntag 19:00 Uhr
23.03.2018 Freitag 20:00 Uhr
24.03.2018 Samstag 20:00 Uhr